Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden weitere Informationen

Raustauschwochen 2018

 
 
Service
 
Raustauschwochen

Raustauschwochen 2018

Am 1. März geht es wieder los!

Im Aktionszeitraum von März bis Oktober 2018 finden die Raustauschwochen in Berlin, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Rügen, im Saarland und in Schleswig-Holstein statt.

Raustauschen und sparen

Ist Ihr Heizkessel 20 Jahre alt oder älter und hat seine besten Zeiten hinter sich? Dann ist jetzt genau der richtige Moment: Tauschen Sie Ihre alte Heizung raus und holen Sie sich eine Neue. Diese ist bis zu 30 Prozent sparsamer und schont aufgrund des geringeren Energieverbrauchs Ihr Haushaltsbudget und das Klima.

Modernisieren und profitieren

Unsere Raustauschwochen sind die beste Gelegenheit für Ihre neue Heizung: Denn erstens ist der Austausch für Sie ganz einfach und zweitens profitieren Sie von einer Raustauschwochenprämie in Höhe von 200 Euro. Die packen wir auf die staatliche KfW-Förderung für eine Erdgas-Heizung oben drauf. Zustätzlich erhalten Gaskunden der Gemeindewerke einen Bonus von 200 Euro. So macht modernisieren Spaß. Sicher Sie sich jetzt Ihre Prämie und genießen Sie Ihr warmes Zuhause mit einer neuen Heizung.

 

Und so funktioniert es:

  1. Fragen Sie uns nach der Modernisierer-Prämie
  2. Kontaktieren Sie uns, um Ihren Gutschein anzufordern oder laden Sie ihn direkt am Ende der Seite runter.
  3. Wir beraten Sie zu Ihrer neuen Heizung und zur staatlichen KfW-Förderung.
  4. Lassen Sie Ihre neue Heizung einbauen und reichen Sie die Rechnung Ihres Installateuers zusammen mit Ihrem Gutschein bis zum 31.10.2018 bei uns ein.
  5. Sparen Sie mit Ihrer neuen Heizung bares Geld: 200 € Raustauschwochen-Prämie
  6. Erhalten Sie als Gaskunde der Gemeindewerke einen Zusatzbonus von 200 Euro.

Fördermittelservice

Einfach und schnell zum maximalen Fördergeldzuschuss: 

Die Fördergeldprofis des Raustauschwochen FördermittelService organisieren Ihren maximalen Zuschuss, bestehend aus der Förderung der KfW, der Aktionsprämie und dem Bonus der Gemeindewerke.

Mit Ihrem Heizungsangebot und der Checkliste für Förderservice Heinzungsmodernisierung können Sie den FördermittelService bequem von zu Hause aus beantragen.

Erste Informationen zur Heizungsförderung gibt die Förderhotline: 0800-665 665 0 (kostenlose Rufnummer)

Hier erfahren Sie alles zu den wichtigsten Förderbedingungen und dem weiteren Ablauf.

Wichtig: Sie dürfen mit der Heizungssanierung noch nicht begonnen haben!

Das leistet der FördermittelService Heizungsmodernisierung:

  • Prüfung der Fördervoraussetzung - anhand der Checkliste und des Fachhandwerke-Angebots, ggf. Optimierungshinweise
  • Prüfung passender Programme auf Verfügbarkeit und Kombinierbarkeit
  • Berechnung der maximalen Förderung
  • Vorbereitung der Förderanträge für den KfW-/BAFA-Antrag; wahlweise mit Übernahme des Online-Antrages im KfW-Zuschussporal
  • Detaillierte Informationen und vorbereitete Unterlagen zur Ausschöpfung weiterer Fördergelder
  • Bereitstellung des KfW-Sachverständigennachweises und ähnlich gelagerter Nachweise ohne Vor-Ort-Begehung
Zum Preis von 199,- € inkl. MwSt. bereiten wir alles zur problemlosen Beantragung Ihrer Fördergelder vor.
Optional: +33,- € inkl. MwSt. für die komplette Online-Antragstellung bei der KfW.
Das Angebot gilt nur für Eigentümer von 1- oder 2-Familienhäusern, die eine Heizungssanierung planen.